Kaufen Hydrochlorothiazide (Esidrix) ohne Rezept


Kaufen Hydrochlorothiazide (Esidrix) ohne Rezept


Kaufen Hydrochlorothiazide (Esidrix) ohne Rezept

Hydrochlorothiazide (Esidrix) Allgemeine Anwendung
Esidrix ist ein Thiaziddiuretikum (Wasser-Pille), dass dabei hilft zu vermeiden, dass Ihr Körper zu viel Salz absorbiert, was zu Flüssigkeitsspeicherung führen kann. Flüssigkeitsspeicherung kann bei Menschen mit kongestivem Herzversagen, Leberzirrhose, Nierenstörungen, oder durch die Einnahme von Östrogenen oder Steroiden verursachtes Ödem vorkommen. Außerdem wird das Medikament zur Behandlung von Bluthochdruck (Hypertonie) verwendet.

Hydrochlorothiazide (Esidrix) Dosierung und Anwendungsgebiet
Nehmen Sie Esidrix genau so ein, wie es Ihr Arzt Ihnen verschrieben hat. Nehmen Sie das Medikament weder in größeren Mengen, noch länger ein, als Ihr Arzt es Ihnen verschrieben hat. Ihr Arzt kann die Dosis hin und wieder ändern, damit Sie aus der Einnahme den größten Nutzen ziehen können.
Um sicherzugehen, dass dieses Medikament Ihnen keine Schäden zufügt, sollte Ihr Blutdruck regelmäßig überprüft werden. Versäumen Sie keine Arzttermine.
Sowohl Ihr Blut, als auch Ihr Urin könnten regelmäßig überprüft werden, falls Sie erbrochen haben oder dehydriert sind. Falls Sie das Medikament wegen Bluthochdruck einnehmen, fahren Sie mit der Einnahme fort, selbst wenn Sie sich besser fühlen sollten, denn Bluthochdruck hat meistens keine spürbaren Symptome. Hydrochlorothiazid kann mit Resultaten eines Schilddrüsentests Wechselwirkungen aufweisen. Informieren Sie jeden Arzt, der Sie behandelt, darüber, dass Sie ein Thiaziddiuretikum einnehmen.

Vorsichtsmaßnahmen
Bevor Sie Esidrix einnehmen, sollten Sie Ihren Arzt darüber informieren, ob Sie an Nieren- oder Lebererkrankungen, Gicht, bestimmten Allergien oder Asthma, Diabetes oder einer Allergie auf Sulfate leiden.

Hydrochlorothiazide (Esidrix) Kontraindikationen
Nehmen Sie dieses Medikament nicht ein, falls Sie allergisch auf Hydrochlorothiazid reagieren, oder falls Sie Schwierigkeiten beim Urinieren haben oder es gar nicht tun können. Informieren Sie Ihren Arzt über das eventuelle Vorliegen von Leber- oder Nierenerkrankungen, Asthma oder sämtliche Allergien, Gicht, Diabetes oder Allergien auf Sulfate, bevor Sie mit der Einnahme von Esidrix beginnen. Vermeiden Sie sowohl Alkoholkonsum und Überhitzung, als auch Dehydration während Sie Tätigkeiten ausüben oder sich in heißem Wasser befinden.

Mögliche Nebenwirkungen
Suchen Sie unverzüglich medizinische Hilfe auf, falls Sie eine der folgenden Nebenwirkungen verspüren: Allergische Reaktionen: Nesselsucht; Atembeschwerden; Schwellungen des Gesichts, der Lippen, der Zunge oder der Kehle. Beenden Sie die Einnahme des Medikaments, falls Sie folgende ernsthafte Nebenwirkungen verspüren: Trockener Mund, Durst, Übelkeit, Erbrechen; Schwächegefühle, Schwindel, Unruhe oder Benommenheit; schneller oder unregelmäßiger Herzrhythmus; Muskelschmerzen- oder Schwäche; Taubheit oder juckendes Gefühl; geröteter, blasiger und schälender Hautausschlag; oder Übelkeit, Magenschmerzen, niedriges Fieber, Appetitsverlust, dunkler Urin, lehmfarbener Stuhl, Gelbsucht (Vergelbung der Augen oder der Haut).
Zu weniger ernsthaften Nebenwirkungen zählen unter anderem: Leichte Magenschmerzen, Durchfall, Verstopfungen oder verschwommenes Sehen.

Hydrochlorothiazide (Esidrix) Wechselwirkung
Bevor Sie Esidrix einnehmen, sollten Sie Ihren Arzt darüber informieren, ob Sie Lithium, Steroide (Prendison), Digoxin (Lanoxin), Cholestyramin (Questran, Prevalite) oder Colestipol (Colestid), andere Blutdruckmedikamente, Insulin oder andere orale Diabetesmedikamente, nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAID) so wie zum Beispiel Aspirin, Ibuprofen, Diclofenac, Indometacin, Naproxen, Piroxicam, Nabumeton, Etodolac und Andere.

Hydrochlorothiazide (Esidrix) Verpasste Dosis
Wenn sie eine Dosis verpasst haben, nehmen Sie sie so schnell wie möglich ein. Wenn Sie bemerken, dass die Zeit der nächsten Dosis fast gekommen ist, dann setzen sie eine Dosis aus. Versuchen Sie nicht, eine verpasste Dosis durch eine zusätzliche zu kompensieren.

Ãœberdosierung
Suchen Sie unverzüglich medizinische Hilfe auf, falls Sie eine Überdosierung mit diesem Medikament verdächtigen. Zu den möglichen Symptomen einer Überdosierung zählen unter anderem Übelkeit, Schwäche, Schwindel, trockener Mund, Durst und Muskelschmerzen, beziehungsweise Muskelschwäche.

Hydrochlorothiazide (Esidrix) Lagerung
Lagern Sie das Medikament bei Raumtemperaturen, trocken, vor Licht und Hitze geschützt.


Kaufen Hydrochlorothiazide (Esidrix) ohne Rezept



Ankauf Hydrochlorothiazide (Esidrix). ankaufen Hydrochlorothiazide (Esidrix). einkaufen Hydrochlorothiazide (Esidrix). kaufen Hydrochlorothiazide (Esidrix). bestellen Hydrochlorothiazide (Esidrix). kaufen Hydrochlorothiazide (Esidrix) ohne Rezept. bestellen Hydrochlorothiazide (Esidrix) ohne Rezept. kaufen Hydrochlorothiazide (Esidrix) rezeptfrei. bestellen Hydrochlorothiazide (Esidrix) rezeptfrei. kaufen Hydrochlorothiazide (Esidrix) rezeptfrei. bestellen Hydrochlorothiazide (Esidrix) rezeptfrei. Hydrochlorothiazide (Esidrix) kaufen. Hydrochlorothiazide (Esidrix) bestellen. kaufen Hydrochlorothiazide (Esidrix) online. bestellen Hydrochlorothiazide (Esidrix) online. kaufen Hydrochlorothiazide (Esidrix) generic. bestellen Hydrochlorothiazide (Esidrix) generic

Kaufen Medikamente